Entschädigungsberechnung für Rückabwicklung durch Widerspruch.

Individuelle Praxisbeispiele für BGH-konforme Berechnungen.

Mit unserem Rechnersystem philosolve™ können wir jegliche Form von Versicherungsverträgen kalkulieren und somit die entsprechenden Rückabwicklungs-ansprüche detailliert ermitteln. Folgende Berechnungsbeispiele zeigen, wie viel die Rückabwicklung dem Versicherungsnehmer unter Umständen tatsächlich bringen kann:

Beispielberechnung anhand eines klassischen Rentenversicherungsvertrages der Allianz Lebensversicherung-AG:

  • Eingezahlte Beiträge:
  • Rückkaufswert:
  • Rückabwicklungsanspruch:
  • Im Vergleich zur Kündigung:
53.498 EUR
67.738 EUR
86.555 EUR
+18.817 EUR (+28 %)

Beispielberechnung anhand eines fondsgebundenen Vertrages der AachenMünchener Lebensversicherung AG (inkl. Besonderheiten: Beitragsdynamik und fallweises Aussetzen von Beitragsdynamik, Berufsunfähigkeitsleistungen mit Beitragsbefreiung und BU-Rente):

  • Eingezahlte Beiträge:
  • Rückkaufswert:
  • Rückabwicklungsanspruch:
  • Im Vergleich zur Kündigung:
34.319 EUR
22.764 EUR
35.595 EUR
+12.831 EUR (+56 %)

Beispielberechnung anhand eines fondsgebundenen Vertrages der Vorsorge Luxemburg Lebensversicherung S. A. (inkl. Besonderheiten: Fondswechsel, Beitragsdynamik und fallweises Aussetzen von Beitragsdynamik):

  • Eingezahlte Beiträge:
  • Rückkaufswert:
  • Rückabwicklungsanspruch:
  • Im Vergleich zur Kündigung:
67.978 EUR
60.364 EUR
78.468 EUR
+18.104 EUR (+30 %)

Beispielberechnung anhand eines fondsgebundenen Vertrages der Skandia Lebensversicherung AG:

  • Eingezahlte Beiträge:
  • Rückkaufswert:
  • Rückabwicklungsanspruch:
  • Im Vergleich zur Kündigung:
36.814 EUR
44.847 EUR
48.113 EUR
+3.265 EUR (+7 %)