Nutzungsentschädigung bei Rückabwicklung durch Widerspruch.

BGH-konforme Berechnung der Entschädigung.

Der Bundesgerichtshof hat in mehreren Urteilen die Grundlage für die Berechnungen der Erstattungsansprüche bei der Rückabwicklungen von Lebens- und Rentenversicherungen geschaffen. Die Berechnung der Nutzungsentschädigung ist sehr komplex und erfordert neben dem Umgang mit den gängigen Finanzdaten auch umfassendes lebensversicherungsmathematisches Fachwissen. Die Dr. Schade GmbH und ihre Mitarbeiter werden nicht zuletzt aufgrund dieser Expertise regelmäßig als Sachverständige bestellt oder sind gefragte Referenten auf diversen Fachtagungen.